Open Source

Open Source bedeute, dass der Anwender das Programm unabhängig von seinen Autoren in der Regel beliebig verändern, weitergeben und erkannte Schwachstellen oder Fehler veröffentlichen darf. Die Verwendung ist i.d.R. kostenlos.

Folgende Open Source Software setze ich u.a. in meinen Projekten ein:

TYPO3

TYPO3 ist ein Open-Source-Entwicklungsframework für mittlere bis große Websites, das von Kasper Skårhøj entwickelt wurde. TYPO3 basiert auf der serverseitigen Skriptsprache PHP. Als Datenbank wird häufig MySQL eingesetzt, möglich sind aber auch etwa PostgreSQL oder Oracle. Das System wird von dem ursprünglichen Autor und einer Community aktiv weiterentwickelt.

TYPO3 kann mit Plugins (extensions, Erweiterungsmodulen) um viele Funktionen und ganze Anwendungsprogramme erweitert werden, ohne dass eigener Programmcode geschrieben werden muss. Derzeit sind etwa 3000 Erweiterungen verfügbar, darunter News, Shop-Systeme, Diskussionsforen und andere. Vorteilhaft ist die Mehrsprachigkeit von Front- und Backend, sowie die aktive Anwender- und Entwicklergemeinde aus aller Welt. TYPO3 gehört zusammen mit Drupal und Joomla! zu den bekanntesten Open-Source-CMS.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Typo3

YAML

Robuste & Flexible Layouts einfach erstellen.

"Yet Another Multicolumn Layout" (kurz: YAML) ist ein (X)HTML/CSS Framework zur Erstellung moderner, flexibler Layouts auf Grundlage von float-Umgebungen. Dabei stehen ein Höchstmaß an Flexibilität für den Webdesigner und Zugänglichkeit für die Nutzer im Vordergrund.

  • Basierend auf Web Standards
  • Barrierearm
  • Flexibel
  • Anwendungsorientiert
  • Umfassend dokumentiert

Quelle: www.yaml.de

Spalte 2

Open Source

TYPO3
PHP
YAML